Dokumentation & Richtlinien

Entwicklungen und Geschafftes dokumentieren

Jedes Kind hat bei mir einen Art Portfolio-Ordner.

In jeder Phase einer Entwicklung hat die Beobachtung jedes Kindes eine sehr große Bedeutung.
Das Portfolio unterstützt und erfüllt deshalb viele wichtige Aufgaben

Es dient der Entwicklungsdokumentation, sowie dem Informationsaustausch mit Ihnen
und dient zur sinnvolle pädagogischen Arbeit.

Richtlinien im Krankheitsfall- Medikamentengabe

Grundsätzlich gebe ich den Kindern keine Medikamente.

Sollte ein Kind nach einer Krankheit für einen begrenzten Zeitraum medizinisch unvermeidbare Medikamente
einnehmen müssen, so benötige ich zwingend eine schriftliche Bescheinigung.

Bei chronischen und allergischen Erkrankungen sowie bei Fieberkrämpfen ist für eine Medikamentengabe durch mich
eine schriftliche Bescheinigung des Kinderarztes unerlässlich.

Ich richte mich bei Krankheiten nach den allgemeinen Wiederzulassungsrichtlinien und betreue Kinder erst wieder,
wenn sie ohne Medikamente 24 Stunden fieberfrei sind und 48 Stunden ohne Durchfall und Erbrechen.
Durch das noch geschwächte Immunsystem ist die Gefahr der Wiederansteckung groß.

Außerdem können auch andere Kinder und ich angesteckt werden.